Bekanntmachungen und Mitteilungen

Wozjewjenja a pokiwy

Allgemeinverfügung der unteren Wasserbehörde Bautzen zur Wasserentnahme

Wohnung zu vermieten

Die Gemeinde Panschwitz-Kuckau vermietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine schöne, lichtdurchflutete 3-Raum-Wohnung im mittleren Wohnblock in Panschwitz-Kuckau, An der Hohle. Die Wohnung ist 66,12 m² groß und befindet sich im 1. OG. Sie umfasst eine Küche, Bad mit Wanne, ein großes Wohnzimmer, ein Kinderzimmer sowie ein Schlafzimmer. Zur Südseite (Hofseite) befindet sich ein Balkon mit Markise. Die Wohnung wurde im Frühjahr 2022 komplett saniert. Interessenten melden sich bitte unter verwaltung(at)am-klosterwasser.de oder unter der Telefonnr. 035796 946-0.

 

Beschlüsse der Verbandsversammlung / Wobzamknjenja zhromadźizny zarjadniskeho zwjazka

In der öffentlichen Beratung der Verbandsversammlung am 10.05.2022 wurden folgende Beschlüsse gefasst. In die Niederschrift der öffentlichen Beratung im vollen Wortlaut kann während der Dienstzeiten des Verwaltungsverbandes "Am Klosterwasser" eingesehen werden.
W zjawnej zhromadźiznje zarjadniskeho zwjazka dnja 10.05.2022 schwalichu so slědowace wobzamknjenja. Dohlad do protokola zjawneho dźěla zhromadźizny w cyłym wobjimje je w času rěčnych hodźin zarjadniskeho zwjazka móžny.
Beschlüsse / Wobzamknjenja (PDF)

 

Mobil im Landkreis - Das neue Busnetz ab 01.01.2022 / Nowa busowa syć w lěće 2022

geänderte Fahrpläne ab 18.07.2022: https://www.regionalbus-oberlausitz.de/de/strecken-fahrplaene/linien-lk-bautzen.

Ein Netz für alle. Das neue Busnetz für den Landkreis Bautzen

Der Landkreis Bautzen möchte seinen Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele leisten. Dabei ist die Stärkung umweltfreundlicher Verkehrsmittel ein wichtiger Faktor zur Einsparung des CO2-Ausstoßes. Mit der Bereitstellung eines nutzerfreundlichen Angebotes im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) soll eine umweltfreundliche Alternative zum Pkw geschaffen werden. Nicht nur deshalb wurde das bestehende Busliniennetz im Landkreis Bautzen einer umfassenden Untersuchung unterzogen. Auf Grundlage einer Bestandsaufnahme und verschiedener Verbesserungsmöglichkeiten wurde ein neues Busliniennetz erarbeitet. Der Landkreis Bautzen hat, in enger Zusammenarbeit, mit den Verkehrsverbünden Oberelbe (VVO) und Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON), den Städten und Gemeinden im Landkreis sowie benachbarten Aufgabenträgern dieses neue Busnetz konzipiert. Dieses geht nun zum 01.01.2022 an den Start geht.

Zum 1. Januar 2022 bekommt der Landkreis Bautzen ein neues Busnetz. Die Linien bekommen neue Nummern und einige Wege ändern sich. Zudem sind zukünftig mehr Busse unterwegs.

Am 1. Januar 2022 gehen die Regionalbus Oberlausitz GmbH und weitere Partner im Landkreis Bautzen mit einem modernisierten Busnetz an den Start. Das Angebot wird für Sie besser und schneller und durch den Einsatz von Niederflurbussen zum barrierefreien Ein- und Ausstieg zudem noch komfortabler. Im Landkreis hat sich in den vergangenen Jahren viel verändert, so sind neue Schulstandorte, Siedlungen und Gewerbegebiete entstanden, die nun zeitgemäß angebunden werden.

Der Fahrplan wird deutlich erweitert: Die Busunternehmen im Landkreis Bautzen werden zukünftig über 12 Millionen Kilometer pro Jahr zurücklegen – zwei Millionen mehr als bisher. Mit dem PlusBus und dem TaktBus als Rückgrat des neuen Netzes werden Fahrpläne einfacher, Linien sind regelmäßiger unterwegs und Fahrzeiten lassen sich leichter merken.

Mit der Einführung des PlusBusnetzes, gut erkennbar an den 500-er Liniennummern, hat der Landkreis die Hauptverkehrsachsen gestärkt. Hier fahren PlusBusse jetzt von 5 bis 21 Uhr stündlich, TaktBusse alle zwei Stunden unabhängig davon, ob gerade Schul- oder Ferienzeit ist – beide verbinden die Hauptorte im Kreis und stellen gute Übergänge zur Bahn sicher. Damit soll auch Pendlern ermöglicht werden, für den Arbeitsweg den Bus zu nutzen.

Diese Linien werden in der Fläche durch Nebennetzlinien ergänzt, welche in gewohnter Qualität die Dörfer im ländlichen Raum erschließen und die Schülerbeförderung sicherstellen. Sie tragen zukünftig 700-er Nummern.

Die neuen Liniennummern helfen, das Angebot zu unterscheiden: Neben den PlusBussen und TaktBussen mit ihren 500-er Nummern und den die ergänzenden Nebenlinien mit ihren 700-er Nummern erkennt man die Stadtbuslinien dann an zweistelligen Zahlen.

Fahrplanauskünfte erhalten Sie ab Anfang Dezember 2021 auf der Internetseite Ihres Verkehrsverbundes (www.vvo-online.de und www.zvon.de), ergänzende Informationen finden Sie unter www.busnetz-bautzen.de

Auch bei der Erneuerung der rund 1.500 Haltestellen tut sich einiges im Landkreis.

Bis 2023 werden alle Haltestellen im Landkreis neue Schilder und Schaukästen erhalten, in 15 Gemeinden ist der Austausch schon im Gange oder bereits abgeschlossen. Parallel arbeiten die Gemeinden, unterstützt von den Verkehrsverbünden und dem Landkreis, mit Hochdruck am barrierefreien Ausbau der Haltestellen.

Selbstverständlich ist das neue Busnetz kein statisches Konstrukt, es wird auch zukünftig durch den Landkreis und die Verkehrsunternehmen weiterentwickelt. Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge können Sie an busnetz@lra-bautzen.de senden.

Tierbestandsmeldung der Sächsischen Tierseuchenkasse 2022

Tierbestandsmeldung (PDF)

Informationen der Landestalsperrenverwaltung

Eine Vermessung entlang des Klosterwassers von Caseritz nach Laske findet vom 01.11.2021 bis zum 30.04.2022 statt.