Sprachwahl:

Bekanntmachungen / Wozjewjenja

Datenverarbeitung gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung / Wužiwanje datow po Europskim zakładnym předpisu k skiće datow (DS-GVO)

Am 25.05.2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Der Verwaltungsverband "Am Klosterwasser" ist sich der Bedeutung der personenbezogenen Daten bewusst und versteht es als eine der wichtigsten Aufgaben, die Vertraulichkeit Ihrer Daten sicherzustellen. Dahingehend möchten wir unserer Informationspflicht nachkommen und Sie über die von uns erhobenen Daten in Art und Zweck informieren: PDF-Version.

 

 

 

Einladung

Die nächste Versammlung des Verwaltungsverbandes „Am Klosterwasser“ findet am Dienstag, dem 25.09.2018 im Bürogebäude des Verwaltungsverbandes in Panschwitz-Kuckau, Poststraße 8 statt.

Beginn: 18.30 Uhr

Tagesordnung:

öffentlicher Teil der Beratung:

  1. Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit

  2. Anträge zur vorliegenden Tagesordnung und Bestätigung dieser

  3. Protokollkontrolle

  4. Aufstellungsbeschluss zur 6. Änderung des Flächennutzungsplanes

  5. Vergabe des Auftrages für die örtliche Prüfung des Jahresabschlusses des Verwaltungsverbandes für die Jahre 2014 bis 2016

  6. Diskussion und Beschlussfassung zur Beschaffung von Feuerwehrausrüstung

  7. Informationen zur Umbauplanung des Verwaltungsgebäudes

  8. Beschluss zur Ermächtigung des Verbandsvorsitzenden zur Beschaffung und zum Einbau von entsprechenden Sonnenschutz- und Wärmemaßnahmen  

  9. Informationen des Verbandsvorsitzenden

  10. Bürgerfragen

  11. Termine

    Es schließt sich ein nichtöffentlicher Teil der Beratung an.

Alle sind herzlich eingeladen.

 

 

Ausbau der Breitbandinfrastruktur - Eigentümeraquise

Bereits in der Ausgabe des Mitteilungsblattes vom 25.08.2018 und an allen Bekanntmachungstafeln unserer 5 Mitgliedsgemeinden wird entsprechendes Informationsmaterial der Deutschen Telekom zur bevorstehenden Eigentümerakquise im Rahmen der Breitbandprojekte im Landkreis Bautzen bekanntgemacht. Die Telekom wird ab der 33. KW mit dem Versand der ersten Anschreiben zur Eigentümerakquise starten. Neben dem Anschreiben an die Grundstückseigentümer in den Ausbaugebieten ist auch der entsprechende Herstellungsauftrag (bundeseinheitliches Formular) im Brief enthalten. Weitere Informationen bietet der Telekom-Flyers im Anhang und verschiedene weitere Infoquellen (u.a. der Internetauftritt: www.telekom.de/glasfaser mit Infos zu den Tarifen sowie ein Infovideo zum FTTH-Anschluss). In der Anlage befindet sich ein Antragsformular zur unentgeltlich Herstellung eines Telekommunikationsnetzes in Förder- und Bestandsgebieten an die TELEKOM Deutschland GmbH (PDF-Version) sowie weiteres Informationsmaterial (PDF-Version).